Freiräume Fokusraum: Wie bewerten wir Arbeit in selbstorganisierten Systemen? 2017-02-12T12:52:26+00:00
Loading...

Fokusraum #1 im Steckbrief

Format Mini-(Un-)Conference mit Trigger-Talks für 30-40 Teilnehmer
Thema Wie bewerten wir Arbeit in selbstorganisierten Systemen?
Datum 22. November 2016 16:00 bis 20:00h, danach gemütlicher Ausklang
Ort Wien, Schottenfeldcenter (Schottenfeldgasse 22, 1070 Wien)
Tickets Early Bird bis 15.10.2016 € 99 / Normalpreis € 149

Format Fokusraum

Der Fokusraum ist eine Mini-(Un-)Conference, bei dem wir einen thematischen Schwerpunkt setzen und diesen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

Durch gezielte und fundierte Impulse von Pionieren / Experten werden wir das Wissen vertiefen und einen Rahmen setzen. Mit diesem Rahmen wollen wir dann einen intensiven Austausch ermöglichen:

Die Teilnehmerinnen verknüpfen die eigenen Erfahrungen mit den gehörten Inputs und schaffen so im Austausch einen Raum für neue Ideen.

Ablauf

Im 1. Fokusraum stellen wir uns Frage: Wie bewerten wir Arbeit in selbstorganisierten Systemen?

Zwei Impulsgeber werden eingangs diese Fragestellung pointiert beleuchten.

Im anschließenden Austausch, bei dem auch die beiden Impulsgeber teilnehmen, werden wir in Breakout-Groups zu verschiedenen Unterthemen diskutieren. Aus aktueller Sicht sind das:

  • Gehalts­bestimmung: Selbsteinschätzung, Prämien für Rollenübernahmen, …
  • Weiterentwicklung: Entwicklungspfade, Rollenübernahme, …
  • Leistungs­feststellung: Mitarbeitergespräch, Peer Feedback, …

Abschließend werden wir die Diskussionsergebnisse der einzelnen Breakout-Groups im Plenum sammeln und einen Ausblick wagen.

Trigger Talks

Nachlese

Bilder von allen Mitwirkenden, die Zeugnis geben von der dichten, mitreißenden Atmosphäre.

Flipcharts, Notiztischdecken, Zusammenfassungen, Feedback.

Und hier findest Du die Präsentation von Maria-Luise Fellner, Monika Schwaighofer und Philip Vondrak zum Trigger Talk 2: Rechtsrahmen Selbstorganisation.