Freiräume 2024 - Unternehmens- und Bildungspioniere

Was macht deine Organisation zu einem Pionier?

Unsere Schule ist seit September 2023 FREI DAY Schule. Aktuell bekommen fünf Klassen einmal die Woche 3 Schulstunden im regulären Unterricht „geschenkt“ um sich selbstständig, selbstorganisiert, eigenständig, … mit IHREN Projekten auf Basis der Agenda 2030 (Sustainable Development Goals – SDG’s) zu beschäftigen.

Der Wert liegt dabei klar darin, dass die Schüler*innen lernen sich mit IHRER Zukunft und IHREN Fragen auseinandersetzen und dabei Talente entdecken, Kompetenzen erwerben, selbstwirksam tätig und gemeinsam handlungsfähig werden können.

Wir als Organisation begleiten und unterstützen sie dabei, ihre Ziele umzusetzen. Der FREI DAY öffnet dabei das Schulhaus hinaus in die Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen und befähigt die nächste Generation mit Kompetenzen des 21. Jahrhunderts.

Wie erlebst du »Freiraum schaffen durch Weglassen« in deiner Organisation?

Birgit: Schule ist ein Ort der sehr stark durch Strukturen geprägt und geformt wird. Ob durch einen strengen zeitlichen Rahmen (z.B. Schulbeginn, Pausenzeiten, Schulende,…), der Stundenplan als fixe Vorgabe der Handlungsspielräume, der Lehrplan als fixe Vorgabe der Themen oder der personelle Rahmen der sich höchstens durch supplierende Lehrer*innen verändert. Weglassen in der Schule bedeutet für mich Freiräume zu schaffen, in denen sich sowohl die Kinder „frei bewegen“ können als auch die Pädagog*innen. Der FREI DAY ermöglicht dabei beides. Einmal in der Woche werden fixe Strukturen aufgelöst um Platz zu machen für all das, was kommen darf.

Warum sollte eine Teilnehmerin ausgerechnet zu deiner Pionierstation kommen?

Bei unserer Pionierstation erwartet die Teilnehmer:innen ein Lernformat, das jungen Menschen Raum schenkt, sich mit ihren Fragen der Zukunft auseinanderzusetzen.

Im Rahmen der gemeinsamen Zeit bekommen die Teilnehmer:innen eine Vorstellung davon, wie Schulen oder andere Einrichtungen die nächste Generation dazu anregen können, sich mit ihrer Zukunft selbstwirksam auseinanderzusetzen.

Welche Fragen bringst du selbst zur Pionierstation mit?

Was braucht es, um Kinder und Jugendliche selbstwirksam und positiv auf die Zukunft vorzubereiten?

Inwiefern können es Schulen bzw. andere Ausbildungsstätten schaffen, Jugendliche in die Selbstverantwortung zu bringen?

Inwieweit kann Der FREI DAY durch „Weglassen“ Raum bringen um „Neues“ zu schaffen?

Freiräume 2023 MMS Gratwein - FREI DAY Schule Birgitt Egger

Birgit Egger

Sabrina Tenner